Holzfiguren gestohlen

Mitglieder der Bürgerinitiative beim Aufstellen der Holzfiguren.

Bürgerinitiative plant weitere Aktionen

Bürgerinitiative Negenborn. Bereits im Mai haben Mitglieder von der Bürgerinitiative Negenborn (BI)sechs Holzfiguren/Kinder bemalt und entlang der Hauptstraßen aufgestellt, um auf die Kinder im Straßenverkehr aufmerksam zumachen. Die Holzfiguren wurden von der Tischlerei Freund gesponsert und die Farben hat Familie Kaiser (Maler Mewes) gespendet. In der vergangenen Woche ist eine Figur an der Hannoverschen Straße gestohlen worden, was auch bei der Polizei angezeigt wurde. Die Figur, die bei Tischlerei Freund aufgestellt war fehlt ebenfalls. Dazu fehlen die Angaben, ob diese ebenfalls gestohlen wurde.
Als weitere Aktion plant die BI Banner an den Ortseingängen aufzustellen mit der Forderung „Tempo 30“. Außerdem wurde der Ortsrat schriftlich dazu aufgefordert, das Anliegen (Verkehrsberuhigung/Sicher über die Straße) beim Gemeinderat mit einzubringen. Dieses steht seitens des Ortsrates noch aus. Außerdem hat bereits ein „Runder Tisch“ mit der Landesstraßenbaubehörde stattgefunden. Auch hierzu fehlen noch die Informationen über das weitere Procedere seitens der Gemeinde Wedemark. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, ganz unverbindlich an Treffen im Weinhof teilzunehmen. Die Termine werden rechtzeitig angekündigt.