In sechs Disziplinen angetreten

Bissendorfer Schützenjugend erfolgreich auf Landesverbandsmeisterschaft

Schützengesellschaft Bissendorf.In sechs Disziplinen starteten die Jugendlichen mit bemerkenswert erfolgreichen Ergebnissen. Am
ersten Wettbewerbstag der Niedersächsischen Landesverbandsmeis-terschaften waren die jüngsten Bissendorfer Teilnehmer in der Disziplin mehrschüssige Luftpis-tole am Start. Lina Brückweh wurde mit 15 Treffern Landesverbandsmeisterin bei den Schülerinnen und Darwin Stanitzok mit 25 Treffern Vizelandesmeister bei den Schülern. Beide konnten sich mit diesen Ergebnissen für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. In der Disziplin Luftpistole traten zwei Bissendorfer mit zwei Sportschützen aus Lindwedel für die Mannschaftswertung unter dem Startrecht Lindwedel an und wurden in dieser Juniorenmannschaft Vizelandesmeister mit 1075 Ringen. René Hartje belegte bei den A-Junioren den dritten Platz mit 366 Ringen und Bastian Hauschild wurde in der Junioren B-Klasse Landesmeister mit 370 Ringen. Beide konnten sich mit diesen Ergebnissen in der bestehenden Mannschaftsformation für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. Unter Bissendorfer Startrecht trat die gleiche Juniorenmannschaft in der Disziplin Freie Pistole an und wurde mit 1520 Ringen Vizelandesmeister. In der Einzelwertung errang Bastian Hauschild mit 485 Ringen den zweiten Platz und René Hartje mit 473 Ringen Platz drei. Damit gelang ebenfalls die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.
In der Disziplin KK-Sportpistole gingen Jana Eickmann und Julia Hauschild in der Juniorinnenmannschaft unter Startrecht Herrenhausen mit Janine Reinhardt an den Start und wurden Vizelandesmeister mit 1162 Ringen. In der Einzelwertung wurde Jana Eickmann bei den B-Junioren mit 484 Ringen Vizelandesmeister und Julia Hauschild belegte mit 244 Ringen Platz fünf in der Junioren A-Klasse.
In der gleichen Mannschaftsformation traten die Juniorinnen unter Bissendorfer Startrecht in der Disziplin Luftpistole an. Mit 1075 Ringen wurde auch in dieser Disziplin die Vizelandesmeisterschaft gesichert. Jana Eickmann wurde mit 358 Ringen in der Juniorinnen B-Wertung Landesverbandsmeisterin. Julia Hauschild musste mit 357 Ringen in der Juniorinnen A-Wertung im Finale schießen und errang mit 443 Ringen Platz vier. Auch dieses Ergebnis reichte für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.
In der Schülerklasse Luftpistole gingen Lina Brückweh und Darwin Stanitzok unter Startrecht Heitlingen mit Oliver de Weber an den Start und wurden mit 494 Ringen Landesverbandsmeister. Lina Brückweh belegte mit 150 Ringen Platz acht und Darwin Stanitzok mit 170 Ringen Platz fünf. Oliver de Weber wurde mit 174 Ringen Landesverbandsmeister. Mit diesem Ergebnis war die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft ebenfalls gesichert.
Mit dem Luftgewehr ging Dunja Pluschke in der Schülerklasse erstmals bei einer Landesmeisterschaft an den Start und erzielte mit 160 Ring Platz 50.
Die deutsche Meisterschaft wird an den Wochenenden in der zweiten Augusthälfte auf der olympischen Schießsportanlage in München ausgetragen. Aus der Schützengesellschaft Bissendorf nehmen sechs jugendliche und zwei erwachsene Sportschützen daran teil. Für die hervorragenden Ergebnisse auf Landesebene gratulieren die Mitglieder der Schützengesellschaft Bissendorf ihren Sportschützen und wünschen für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in München viel Erfolg.