Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Meitze

Die geehrten Schützen: (v. li.) Renate Drescher, Heiner Ahlvers und Benjamin Drescher.

Heiner Ahlvers für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt

Schützenverein Meitze. Im Januar fand die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Meitze im Gasthaus Willi Langehennig in Meitze statt. Leider nahmen in diesem Jahr nur 40 Mitglieder an der Versammlung teil. Der erste Vorsitzende, Heiner Ahlvers freute sich besonders über die Begrüßung des Ehrenmitglieds Georg Kuske, des Schützenkönigs Andreas Richter und des Ortsbürgermeisters Jürgen Benk. Auf der Tagesordnung standen unter anderem Ehrungen für 25-, 40- und 50-jährige Vereinsmitgliedschaft. Leider konnten die Jubilare für die 40-jährige Mitgliedschaft, Peter Aue und Paul Lange, nicht persönlich geehrt werden, da sie nicht anwesend waren. Der erste Vorsitzende Heiner Ahlvers wurde durch die zweite Vorsitzende Renate Drescher für seine mittlerweile 50-jährige Vereinstreue mit einer Urkunde und einer Jubiläumsnadel geehrt. Geehrt wurde auch der Winterkönig und Pistolenpokalgewinner Benjamin Drescher.
Ein Antrag auf Erweiterung des Vorstandes um eine Behindertensportwartin beziehungsweise eines Behindertensportwartes erreichte nicht die erforderliche Stimmenmehrheit von dreiviertel der anwesenden Mitglieder und wurde aus diesem Grund zurückgewiesen. Auch in diesem Jahr konnte keine Jugendwartin beziehungsweise ein Jugendwart gewählt werden, was besonders nachdenklich stimmt, da im Jahr 2013 sechs Austritte von Kindern beziehungsweise Jugendlichen zu verzeichnen waren. Es besteht jedoch berechtigte Hoffnung, dass dieser Posten noch im Frühjahr 2014 kommissarisch besetzt werden kann, da mehrere Interessenbekundungen vorliegen. Der Vorstand wird die entsprechend notwendigen Gespräche in den kommenden Tagen führen, damit die Kinder und Jugendlichen des Ortes bald wieder einen wöchentlichen Anlaufpunkt haben, um ihren Sport auszuüben. Erfreulich ist, dass die Jahresbeiträge unverändert bleiben und es auch zu einem Neueintritt in den Verein gekommen ist.
Auf folgende Termine wird bereits jetzt hingewiesen: Winterball am 15. Februar im Gasthaus Langehennig, Preisdoppelkopf- und Kniffelturnier am 1. März und das Schützenfest am 11. Mai.