Jessica Borgas wird erste Currywurst-Königin

Schützenverein Mellendorf. Mit einer Teilnehmerzahl von 21 Personen war das erste Mellendorfer Currywurst-Schießen ein voller Erfolg. „Auf viele Teilehmer hatte ich zwar gehofft, war dann aber doch überrascht, wie gut dieses Format angenommen wurde. Das bestätigt uns darin, dass es gut und richtig ist mit neuen Ideen an die Mitglieder heranzutreten“, freut sich der erste Vorsitzende Daniel Poth. In Mellendorf hat im Februar zum ersten Mal das Currywurst-Schießen stattgefunden, bei dem, für einen Euro Einsatz, auf eine Glücksscheibe geschossen wurde. Bei dieser ersten Gelegenheit verwies Jessica Borgas die Herren Rainer Richter und Andreas Hennings auf die Plätze zwei und drei. Im Anschluss haben die Schützen noch zusammengesessen und gemeinsam Currywurst gegessen. Der Vorstand freut sich über diese positive Resonanz und auf dieses Angebot im kommenden Jahr.