Jugendverkehrsclub besichtigt Flughafen

Der Jugendverkehrsclub Wedemark bei der Besichtigung des Flughafens.

Vielfältige Eindrücke für sieben Kinder

Jugendverkehrsclub Wedemark. Am 26. November besichtigte der Jugendverkehrsclub Wedemark den Flughafen Hannover. Nach dem Treffen am Bissendorfer Bahnhof ging es für die Jugendbetreuer Katharina und Stephan Winkler mit sieben Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren mit der S-Bahn zum Flughafen. Nach einer zweieinhalbstündigen Führung hatte die Gruppe einen Überblick am Miniaturflughafen bekommen, Eckdaten zur Führung und Kennzahlen über den Flughafen erhalten sowie einen Film über die Flugzeugrouten in Deutschland gesehen. Der Abflugbereich des Terminals B wurde angeschaut und dann durch die Kontrolle (Detektor) gegangen. Ein Finger (beweglicher Durchgang zum Flugzeug) wurde begutachtet und es ging mit einem Bus über das Rollfeld zur Flughafenfeuerwehr, wo Fahrzeuge besichtigt wurden. Mit dem Bus ging es dann erneut über das Rollfeld zu den Hangars (Flugzeughallen), wo die Gepäckabgabe und Gepäckentgegennahme angeschaut wurde. Anschließend fuhren die Betreuer mit den Kindern zurück nach Bissendorf, wo die Eltern schon warteten.