Knicklichter erhellten Gruselnacht

Die besten Kostüme wurden prämiert.

Halloweenparty des Girlsclub gut besucht

Verein Löwenherz. Die vom Girlsclub des Verein Löwenherz ausgerichtete Halloweenparty war mit insgesamt 22 Gästen wieder gut besucht. Nachdem sich alle an dem beliebten Gruselbüfett, das zum einen aus gespenstischen Speisespenden von Eltern der Girlsclub-Mädchen und zum anderen aus gestellten Speisen des Verein Löwenherz bestand, gestärkt hatten, wurde ausgelassen getanzt. Auch dieses Jahr wurden die drei besten Kostüme des Abends mit ansprechenden Preisen ausgezeichnet. Der erste Preis, ein Gutschein des Spielwarengeschäftes Bertram im Wert von zehn Euro ging an Timo. Susann freute sich über den zweiten Platz und einen mit Süßigkeiten gefüllten Rucksack. Den dritten Preis, ein mit Süßigkeiten gefülltes Sparschwein, bekam Pia.
Im Laufe des Abends wurde noch ein schauriger Ausmarsch unternommen, um Leute aus ihren Wohnungen und Häusern herauszuklingeln. Die kurzzeitig erschrockenen Anwohner der Königsberger Straße nahmen die unangekündigte Störung mit Humor. Viele konnten die guten Geister mit einem süßen Pfand besänftigen und zu ihren Nachbarn weiterlotsen.
Zum Ende der Party blieben noch 13 Jungen und Mädchen, um an der anschließenden Gruselnacht im Pfarrhaus teilzunehmen. Nachdem sich alle Geister mit ihren eigens für die Gruselnacht ausgeteilten Knicklichtern im Garten ausgetobt hatten, wurde sicher noch die eine oder andere Gruselgeschichte zum Besten gegeben, ehe eine gespensterlose Nachtruhe eintrat.