Lob für die Jugend

Florian Kröning, Fußballspartenleiter beim 1.FC Brelingen hat trotz aller Widrigkeiten eine positive Bilanz gezogen.

1. FC Brelingen resümiert in Corona-Zeiten

Brelingen. Fußballspartenleiter Florian Kröning vom 1. FC Brelingen kann aus sportlicher Sicht zufrieden sein. Das Projekt der Spielgemeinschaft mit dem SV Resse in der II.Herren wird gut angenommen. Und die Spieler der SG Resse/Brelingen zeigten dies zuletzt auch auf dem Platz. Nach zuletzt fünf Siegen in Folge, befindet sich die Truppe vom Team Hartelt & Ebeling auf dem 4.Tabellenplatz. Auch die I.Herren des 1.FC Brelingen gab allen Grund zur Freude. Der Aufsteiger hatte in der neuen Liga keine Anlaufschwierigkeiten und ist zum aktuellen Zeitpunkt Tabellenführer mit nur 1 Unentschieden und 6 Siegen aus sieben Spielen. Die Frauenmannschaft von Trainer Marcus Keitsch konnte die Hinserie bis zur erneuten Unterbrechung noch zu Ende spielen und die Herbstmeisterschaft feiern. Nur eine Niederlage auf dem Konto sorgte für den 1.Tabellenplatz für die Brelingerinnen.
Besonderes Lob hat Kröning jedoch für seine Jugendmannschaften übrig. Was die Trainerinnen und Trainer in diesem Jahr geleistet haben, verdient besondere Anerkennung, betonte er. Hier steht nicht der sportliche Erfolg im Fokus, sondern die Tatsache, dass die Übungsleiter unter den Gegebenheiten von Hygienevorschriften und den damit verbundenen Hürden den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit eines Sportangebots gegeben haben.
Dennoch ging die Corona-Pandemie nicht spurlos am 1.FC Brelingen vorbei. Nico Schmidt, 1.Vorsitzender des 1.FC Brelingen resümiert nach dem erneuten Lockdown und damit einhergehend, der erneuten Einstellung des Sportbetriebs beim 1.FC Brelingen. Spürbar sei es in den Mitgliederzahlen, so der Vorsitzende. Hielten sich früher Ein- und Austritte die Waage, so konnten in diesem Jahr die einzelnen Sportarten nicht wie gewohnt mit einem Regelbetrieb für sich werben und auf sich aufmerksam machen für neue Mitglieder. „Beim Fußball hatten wir noch Anfang des Jahres Großes vor. Mit dem Kauf von ausgemusterten Stadionsitzen, sollte das Sportgelände für Zuschauer attraktiver gestaltet werden in Form eines erweiterten Sitzangebots/Tribüne. Dieses Projekt mussten wir nun unter anderem erst einmal hintenanstellen!“. Auch wenn nicht nur Sportvereine betroffen sind, sondern auch viele andere, freut sich der 1.FC Brelingen immer über Unterstützung. Ob als Sponsor oder als Übungsleiter! Kontakt www.1fcbrelingen.de oder vorstand@1fcbrelingen.de