Lüttenbaach bei Feuerwehr

Die Kinderkrippe Lüttenbaach besuchte die Feuerwehr in Brelingen.

Projektwoche in der Kinderkrippe

Kinderkrippe Lüttenbaach. Der Höhepunkt einer bunten Projektwoche zum Thema „Feuerwehr“ war der Besuch der Brelinger Feuerwehr - ein Traumberuf vieler Kinder - plötzlich zum Anfassen nah. Das Krippenteam besuche die Wache und Gerätschaften der Feuerwehr in Brelingen. Katrin Freund, Schulklassenbetreuerin der Freiwilligen Feuerwehr, erfüllte mit dieser Führung vielen Kindern einen großen Traum – Gerätschaften, Löschfahrzeug und Uniformen – ein unvergesslicher Tag für die Kleinen. Selbstverständlich durfte auch angefasst und sogar anprobiert werden. So stellte der kleine David schnell fest, dass ein Schutzhelm doch viel zu schwer für einen kleinen Kinderkopf ist. Das größte Highlight war jedoch die laute Sirene, die plötzlich aufheulte und die Kleinen verstummen ließ. Nach kurzem Schreck konnte man von diesem Erlebnis nicht genug bekommen. „Es ist immer wieder ein gutes Gefühl, Kindern die Arbeit der Feuerwehr näher zu bringen und die strahlenden Kinderaugen zu sehen“, sagt Katrin Freund. Auch für das Krippenteam war dieser Ausflug ein voller Erfolg und der gelungene Abschluss einer bunten und umfangreichen Projektwoche. „Wir legen großen Wert darauf, unseren Kindern die Theorie greifbar zu machen und an Beispielen zu lernen – nur so bleibt das Wesentliche im Gedächtnis. Ein großer Dank gilt der engagierten Feuerwehr“, erklärt Krippenleitung Nicole Burger.