Mehrfach Gold für Emely Hapke

Emely Hapke und Ally waren in Heitlingen gut unterwegs.

Reiterin des RVC erfolgreich in Heitlingen

RVC Wedemark im Turnclub Bissendorf. Vier Mal führte Emely Hapke beim Großen Jubiläums-Reit- und Fahrturnier der FG Eichenhof  in Heitlingen die Ehrenrunde an.
Mit einer Traumnote von 8,4 gewann die für den Resser Voltigier EmelEClub Wedemark im Turn-Club Bissendorf startende Reiterin den Stilspring-Wettbewerb. Im Springreiter-Wettbewerb und ebenfalls in ihrem ersten Geländereiter-WB siegte sie mit der Wertnote 8,0. Zusammen mit der Wertnote aus dem Dressur-WB gewann sie mit ihrer Ponystute Ally damit die Kombinierte Wertung der Vielseitigkeitsförderserie des PSV Region Hannover, die aus drei Teilprüfungen besteht. Der Pferdesportverband Region Hannover hat die Vielseitigkeitsförderserie ins Leben gerufen, um Einsteiger für den Vielseitigkeitssport zu motivieren. Eine vielseitige Grundausbildung in Dressur, Springen und Geländereiten hat große Bedeutung für eine fundierte Basis und führt zu gegenseitigem Vertrauen zwischen Reiter und Pferd. Um in der Vielseitigkeit zu bestehen, müssen die Mehrkämpfer des Pferdesports sowohl auf dem Viereck, als auch im Cross und im Parcours ihr Handwerk beherrschen. Am Ende der Saison steht für die Qualifikanten als Ehrenpreis ein Vielseitigkeitslehrgang unter der Leitung eines renommierten Trainers. Im August startet das Paar bei zwei weiteren Qualifikationen für die Vielseitigkeitsförderserie in Kolshorn und Hemmingen.