Melissa Gonsior auf dem Treppchen

Gratulation für die erfolgreichen ESC-Läuferinnen.

ESC Wedemark Scorpions beim Hamburger Michel Cup

ESC Wedemark Scorpions. Zum Abschluss dieser Saison erreichten die Eiskunstläuferinnen des ESC Wedemark Scorpions am 6. und 7. April beim Hamburger Michel noch einmal gute Platzierungen. Melissa Gonsior war glücklich über ihren 2. Platz beim Show-Wettbewerb. In der Nachwuchsklasse freute sich Emely Schmidt über Platz 4, Deena Westerkamp landete hier auf Platz 9. Bei den „Neulingen erreichte Philine Heinze Platz 6 und Daniella Bäumler Platz 12. In der unteren Altersklasse bis 13 belegte Fabienne Meve den 5. Platz, sowie Tina Werk den 7. Und Janina Kukaj den 8. Platz. Alle zeigten hervorragende Leistungen, aber die Konkurrenz war mit zahlreichen Teilnehmern aus Dänemark, den Niederlanden, Berlin, Bayern, Hessen, NRW, Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Sachsen sehr groß. Die erfolgreiche Saison hat viel auch Kraft gekostet und deshalb sind jetzt alle froh über eine Pause, auch die Trainerin Katja Bögelsack mit ihren Assistentinnen Julia Hauschild und Elena Skifskaia, die an den Erfolgen ja maßgeblich beteiligt sind. Anfang Mai startet bereits das Sommertraining. Wer Interesse am Eiskunstlauf hat, findet näheres unter www.esc-wedemark-scorpions.de oder unter der Rufnummer 01520/1765078 (Katja Bögelsack).