Mit dem Rad zum Kulturkaffee

Geschaft: Ankunft der Teilnehmer beim Kulturkaffee Rautenkranz in Isernhagen.

25 Teilnehmer bewältigten 50-Kilometer-Strecke

Altersgruppe der Brelinger Feuerwehr. Kürzlich ging es für die Altersgruppe der Brelinger Feuerwehr mit dem Rad zum Kulturkaffee im Isernhagenhof. Die aktiven Radfahrer Werner Rabe und Rudi Rose haben für die 25 Teilnehmer eine 50-Kilometer-Strecke durch das Gebiet Burgwedel und Isernhagen ausgearbeitet. Zur ersten Pause wurde der Würmsee angefahren. Hier konnten sich die Teilnehmer überzeugen, dass durch die Trockenheit nur wenig Wasser für die Freizeitboote vorhanden war. Auf guten Wegen erreichten dann alle über Burgwedel das Kulturkaffee im Isernhagenhof. Hier konnten sich alle bei Kaffee und Kuchen für den weiteren Weg stärken.
Vom Isernhagenhof führte der Weg durch den naturbelassenen Moorbruch vorbei an der Eichenkreuzburg über Bissendorf zurück nach Brelingen. Mit einem Abendessen im Schützenhaus „Bei Micha“ fand die Tagestour einen schönen Abschluss.