Mitgliederversammlung des Vereins Zwergenburg

Der Vorstand des Vereins Zwergenburg: Stephanie Kaspar-Schönefeld (von links), Sabrina Depke, Mandy Will, Leif Pott, Andrea Grothe, Anne Padel und Claudia Engel.
Verein Zwergenburg. Kürzlich fand im Gasthaus Goltermann in Elze die Mitgliederversammlung des Vereins Zwergenburg statt. Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Berichte des Vorstandes, der Kindertagesstätte und turnusgemäß die Wahlen des Vorstandes inklusive der Beisitzer und Kassenprüfer.
Leif Pott (1. Vorsitzender), Marianne Hemme (Leiterin der Kindertagesstätte), Matthias Gieseke (Festausschuss) und Sabrina Depke (Kassenwart) berichteten ausführlich über die Bildungsarbeit, gemeinsame Aktivitäten, Projekte und Herausforderungen aus dem vergangenen Kindergartenjahr.
Besonders hervorzuheben war die begeisterte Teilnahme der Kinder am Projekt „Hühner in Kita und Schule – das Hühnermobil für die Region Hannover“. Dieses Umweltbildungsprojekt der Region Hannover wird von den Fachkräften des Biohofs Rothermund-Hemme aus Brelingen umgesetzt. Alle Kinder kümmerten mit größter Freude und Mut um neun Hennen und einen Hahn, fütterten die Tiere, die auf dem Gelände der Zwergenburg einzogen und lernten schnell, die beachtliche Verantwortung für sie zu übernehmen. Aus den gesammelten Bioeiern bereiteten die Kinder mit den Erzieherinnen Speisen selbst zu und verzehrten sie anschließend mit großem Appetit. Hierbei wurde der lebenspraktische Bildungsbereich der Kinder angesprochen und die Rolle des Huhns als Erzeugertier deutlich. Gerade für die Kindergartenkinder knüpfte das Projekt Hühnermobil thematisch an das Projekt „Selbstbewusstsein fördern“ an. Denn auch der Umgang mit den Hühnern, zum Beispiel beim Füttern und Streicheln, erforderte von den Kindern in der Anfangszeit eine Menge Mut. Selbst gesteckte Grenzen der Kinder und die freie Entscheidung darüber, wie viel Nähe zum Tier sie zulassen, steigern das Selbstbewusstsein der Kinder enorm.
Im Februar feierten die „Großen“ der Zwergenburg im Schützenhaus Scherenbostel mit rund 70 Mitgliedern eine ausgelassene Party – nachträglich und anlässlich des 30-jährigen Jubiläums (2017). Die Vorbereitungen liefen bereits Monate vorher auf Hochtouren, es sollte an nichts fehlen und somit gab es auf der Party neben einem professionellen Barkeeper, der Cocktails zu bereitete, auch eine Candybar, eine Fotobox und natürlich einen DJ. Für die perfekte Tanzstimmung führte DJ Nico Schmidt aus Brelingen durch den Abend. Die Stimmung war ausgelassen und somit blieb kaum ein Tanzbein unbewegt. Besonders für die Eltern der Zwergenburg-Kinder war dieser Abend ein Highlight, sie nahmen ihn als Anlass sich noch besser kennenzulernen und gemeinsam, auch ohne ihre Kinder, in Kontakt zu kommen. Am Ende waren sich alle einige: diese Party war gelungen und sollte im nächsten Jahr definitiv wiederholt werden.
Im Rahmen der Erweiterung und des Ausbaus der Grundschule Elze wurden über einen Zeitraum von neun Monaten die Horträume der Zwergenburg aufwendig renoviert und saniert. Dazu musste der Hortbetrieb zunächst in den Jugendraum der Freiwilligen Feuerwehr Elze verlegt werden. Hier konnten der Gruppenraum der Feuerwehr und auch die Küche genutzt werden. Seit Jahresbeginn sind die Hortkinder zurück in den neu gestalteten Horträumen und alle Beteiligten sind froh, dass der Hortbetrieb wieder an bewährter Stelle – inklusive des schönen Außengeländes – durchgeführt werden kann.
In Elze war der Verein Zwergenburg auch wieder präsent – zwei Flohmärkte in der Grundschule Elze, jeweils einen Stand auf dem Ortratslaternenfest oder auch beim Elzer Weihnachtsmarkt gehören weiterhin zur Vereinstradition. Alle Einnahmen dieser Feste und Aktivitäten kommen den Kindern der Zwergenburg zugute.  Nach den ausführlichen Berichten fanden die Wahlen des Vorstandes statt. In sieben offenen Wahlgängen wurden zunächst der 1. Vorsitzende Leif Sebastian Pott und die 2. Vorsitzende Andrea Grothe einstimmig wiedergewählt. Auch in den anderen Ämtern gab es wenig Veränderung. Sabrina Depke wurde als Kassenwart wiedergewählt, genauso wie Stephanie Kaspar-Schönefeld als Schriftführerin. Mandy Will als Beisitzerin des Vorstandes für organisatorische Angelegenheiten und Anne Padel als Beisitzerin im Bereich Öffentlichkeitsarbeit wurden in ihrem Amt bestätigt. Claudia Engel wurde als Beisitzerin Festausschuss neu in den Vorstand gewählt und übernimmt dieses Amt von Matthias Gieseke, der herzlich verabschiedet wurde.
Abschließend bedankte sich der Vorstand bei allen Anwesenden für die erfolgreiche Arbeit und zeigte sich weiterhin hoch motiviert, den Verein Zwergenburg für die Kinder weiter engagiert zu unterstützen.