Ostereierschießen in Scherenbostel

Die Sieger Christian Giesecke, Kai Peters und Stefanie Hein mit den vollen Eierkörben.

Sieger erhielt einen Korb mit 70 Eiern

Schützenverein Scherenbostel. Beim diesjährigen Ostereierschießen beteiligten sich im österlich geschmückten Schützenhaus 84 Schützen. Die erfahrene Schießleitung mit Elisabeth, Christian Giesecke und Florian Zarske organisierten den Ablauf wie gewohnt souverän. Die beste Zehn schoss Kai Peters, er kam bei seinem besten Schuss auf einen 9,6 Teiler. Auf den nächsten Plätzen folgten Christian Giesecke und Stefanie Hein. Der Sieger konnte sich über einen Korb mit 70 Eiern freuen. Insgesamt kamen fast 1.500 Eier in die Gewinnausschüttung des Schießens, so dass kein Teilnehmer ohne einen Eierpreis nach Hause ging. Während des gemütlichen Abends servierte das Küchenteam um den 1. Vorsitzenden Jürgen Kowahl 472 Spiegeleier, ein neuer Eierbratrekord für den Verein. Wie jedes Jahr gab es wieder eine liebevoll zusammengestellte Tombola mit zahlreich gestifteten Preisen, alles organisiert von Brigitte Zarske.