Praxisorientierte Hundeerziehung

Freiwillige „Prüflinge“ des ersten Kurses in diesem Jahr.

Verein für Deutsche Schäferhunde bietet Kursus an

Verein für Deutsche Schäferhunde.
Die Ortsgruppe Mellendorf-Wedemark e.V. startet den zweiten Kurs in diesem Jahr einer praxisorientierten Hundeerziehung nach den modernen Ausbildungsmethoden für Hundehalter mit allen Rassen.
Neben praktischen Übungen in Alltagssituationen, wird den Teilnehmern im Verlauf des Kurses auch ein Basis-Sachkundewissen über das Verhalten des Hundes vermittelt. Unter lizenzierter Leitung bringen Frauchen oder Herrchen so ihren Vierbeinern das Hunde-ABC bei. Das Augsburger Modell ist auch eine Grundlage für weitere Ausbildungen, da es dem Hund die Leinenführigkeit lehrt sowie Kommandos Sitz, Platz, Fuß und Bleib. Geschult wird darüber hinaus der Hundehalter im täglichen Umgang mit seinem Hund und das Verständnis für dessen Verhalten, Eigenarten und Bedürfnissen. Die Teilnahmevoraussetzungen sind eine gültige Hundehaftpflichtversicherung, gültiges Impfbuch und das Mindestalter des Hundes von zwölf Monaten. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine Anmeldung im Vereinshaus unbedingt erforderlich. Für Fragen und Informationen sind die Mitglieder gern zu ihren Trainingstagen mittwochs ab 17 Uhr und sonntags ab 10 Uhr im Verein der Ortsgruppe, Brelinger Str. 50 (zwischen Mellendorf und Brelingen) zu erreichen. Von Mai bis August fand der erste Kurs statt. 18 Hunde drückten die Hunde-Schulbank, wobei die Zweibeiner genauso viel gelernt haben und manches Mal erschöpft, aber zufrieden die Übungseinheit verließen. Eine schöne Abwechslung boten der übliche Wandertag durch die Feldmark und der aufregende Gruppenspaziergang in Mellendorf mit einem Besuch im Futterhaus und des Bahnhofs. Ein KANN, aber kein MUSS war die anschließende freiwillige Prüfung, in der das Gelernte stolz präsentiert wurde. Nervös waren nur die Zweibeiner, denn die Vierbeiner zeigten was sie gelernt haben. Alle elf Prüflinge erhielten e ne Urkunde und einen Ausweis über der erbrachten Leistung und nahmen ein Paar Tipps und Tricks der Hundeausbildung mit nach Hause.