Quartelsversammlung mit Filmvortrag beim Schützenverein Abbensen Tyrol

Schützen Abbensen. Bei der letzten Quartalsversammlung berichtete der Vorsitzende Wolfgang Kasten von der erfolgreichen Veranstaltung zur Aufstellung des Maibaumes. Dabei hatten der Dorfverschönerungsverein Abbensen und die Freiwillige Feuerwehr Abbensen den Schützenverein unterstützt. Eine noch stärkere Beteiligung der Bevölkerung an diesem Ereignis wäre jedoch wünschenswert.
Die Wanderpokale für das halbjährliche Pokalschießen der Schützendamen für das erste Halbjahr 2011 wurden an die Gewinnerinnen verteilt. Erfolgreichste Schützin war Christa Kasten vor Anneliese Hemme und Marianne Knigge auf dem zweiten beziehungsweise dritten Platz. Den Pokal für die „Glückliche Sieben“ erhielt Inge Winnat.
Einige wichtige Termine für die nächste Zeit wurden bekannt gegeben. Das Königsschießen für die Jugend-, Damen- und Herrenscheibe findet am Sonntag, 3. Juli, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr mit anschließendem Stechen statt. Am Sonntag, 14. August, werden der Schützenverein, der Dorfverschönerungsverein sowie die Freiwillige Feuerwehr Abbensen einen Tag der offenen Tür veranstalten, bei dem die Bevölkerung Gelegenheit haben wird, die Aktivitäten dieser Gruppen kennen zu lernen. Auf das Volks- und Schützenfest mit dem umfangreichen Vergnügungspark des Schaustellers Musiolek vom 16. bis 18. September wurde bereits hingewiesen.
Im Anschluss an die Versammlung wurde ein Film aus den Jahren 1975 und 1976 gezeigt. Dabei war insbesondere die in Eigenleistung erfolgte Errichtung des Dorfgemeinschafts- und Schützenhauses zu sehen. Außerdem enthielt der Film die Einweihung des früheren Sportplatzes sowie einige andere Aktivitäten des Schützenvereins aus diesen Jahren. Der Film war eine gute Erinnerung an die Leistungen, die die Mitglieder des Vereins in den Jahren erbracht hatten.