Sara Leseberg holt Landesmeistertitel im Luftgewehr-Dreistellungskampf

Sara Leseberg ist Landesmeisterin im LG-Dreistellungskampf.
Schützenverein Elze. Bei den vom 25. Juni bis 10. Juli in Hannover ausgetragenen Landesverbandsmeisterschaften 2011 des Niedersächsischen Sportschützenverbandes war die Jugend des Schützenvereins Elze mit zwei Mannschafts- und zwölf Einzelstarts vertreten. Im Luftgewehr-Dreistellungskampf, in dem nacheinander im Liegend-, Stehend- und Kniendanschlag geschossen wird, konnte in der Schülerklasse weiblich Sara Leseberg die Konkurrenz für sich entscheiden. Mit 288 Ringen von 300 möglichen lag sie dabei nur einen Ring vor Pia Stuwe vom Schützenverein Hassel und Alena Kurwan von der Braunschweiger Schützengesellschaft. Nach 98 Ringen im Liegendanschlag und 92 Ringen im Stehendanschlag sah es schon nicht mehr nach einer vorderen Platzierung aus und es bestand der Verdacht, dass die Zuschauerkulisse doch Wirkung zeigt. Doch mit dem Topergebnis von 98 Ringen im Kniendanschlag konnte Sara Leseberg den Wettkampf letztendlich hauchdünn gewinnen. Nach 1993 als Simone Wille, heute besser bekannt als Simone Meyer, die jetzt im Schützenverein Gailhof aktiv ist, dieses mit Landesrekord gelang, ist dieses das zweite Mal, dass der Landesmeistertitel in dieser Disziplin für den Schützenverein Elze errungen werden konnte. Ebenfalls in der Disziplin Luftgewehr-Dreistellung in der Jugendklasse erreichte Annika Hemp mit 558 Ringen Platz zwölf und Alina Weißmann mit 524 Ringen Platz 25. Die Jugendmannschaft, die in der Disziplin Luftgewehr stehend Freihand mit Wiebke Gräfenkämper (353 Ringe), Annika Hemp (344 Ringe) und Anja Mußmann (373 Ringe) an den Start ging, erzielte ein Gesamtergebnis von 1.070 Ring und erreichte mit Platz elf eine Platzierung im Mittelfeld. In der Einzelwertung gelang Anja Mußmann ein guter zehnter Platz. Und auch in dieser Disziplin bewies Sara Leseberg, dass sie gut in Form ist, mit 184 Ringen kam sie auf Platz sechs. Während für die meisten die Saison jetzt schon beendet ist, steht für Sara Leseberg der Saisonhöhepunkt mit der Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in München erst noch bevor.