Scherenbostel eröffnet Schützenfestreigen

Scherenbostels Majestäten werden am nächsten Wochenende gefeiert: (v. r.) Brigitte Zarske und Hagen Pannock. Friedrich Zarske gewann die Scheibe der Jagdgenossenschaft.

Einwohner von Scherenbostel, Wiechendorf und Schlage-Ickhorst feiern ihre Könige

Scherenbostel (awi). Traditionsgemäß eröffnet Scherenbostel am nächsten Wochenende den Schützenfestreigen. Die Einwohner von Scherenbostel, Wiechendorf und Schlage-Ickhorst feiern am 5. und 6. Mai. Auftakt ist das Treffen am Sonnabend, um 13.30 Uhr zum Antreten der Schützen und Abholen der Vorjahreskönige und des Ortsbürgermeisters. Die Marschroute führt vom Fuhrenkamp über Im Winkel 40 (Ortsbürgermeister und Ortsrat) - Fuhrenkamp - Ostpreußenweg (Vorjahreskönig) - Sonnenweg - An der Weide - Fuhrenkamp zum Schützenhaus. Hier erfolgt gegen 15 Uhr die Proklamation der Majestäten. Im Anschluss geht es mit Fuhrwerken zum Hof Beulshausen am Ickhorster Weg. Hier wird die Scheibe beim Jugendkönig angebracht und es geht wieder zurück. An beiden Festnachmittagen laden der Scherenbosteler Vergnügungspark sowie eine Kaffeetafel zum Verweilen ein. Ab 20 Uhr spielt die Florida-Sunshine-Band im Schützenhaus zum Tanz auf. Am Sonntag, 6. Mai, beginnt das Festessen um 12 Uhr im Schützenhaus. Der Festumzug zum Anbringen der Königsscheibe beginnt am Sonntag um 14 Uhr mit der Begrüßung der Gastvereine am Schützenhaus und führt durch die Straßen Fuhrenkamp - Buchenkamp - Pommerweg - Westpreußenweg - Fuhrenkamp - Ostpreußenweg zur Königin. Zurück geht es vom Ostpreußenweg über Fuhrenkamp - Schlesierweg - Sonnenweg - An der Weide - Birkenkamp - Fuhrenkamp zum Schützenhaus. Um den festlichen Rahmen zu unterstreichen, würden sich die Schützen über ein geschmücktes Straßenbild entlang der Umzugsstrecken sehr freuen! Jugendkönig 2012 ist Hagen Pannock, der sich unter sechs Teilnehmern vor Eike Wolfgramm und Mark Martin Hillmer durchsetzte. Bei den erwachsenen Schützen hatten die Männer das Nachsehen: Brigtte Zarske sicherte sich den Titel vor Ina Kreinhacke und Heinz Cohrs. Die Jagdgenossenschaftsscheibe ging an Friedrich Zarske, die Kette der besten Dame an Ina Kreinhacke, die Sparkassenkette an Jürgen Leichter und die Volksbankkette an Florian Zarske. Am vergangenen Freitag haben die Scherenbosteler Schützendamen den Inge Andersson Pokal ausgeschossen. Hier zählen bei zehn Schuss die zwei besten Teiler. Geehrt wird der erste, vierte und letzte Platz. Die bronzene Nadel für den letzten Platz ging an Elli Maser, die silberne Nadel für den vierten Platz an Elke Schenk und die goldene Nadel für den ersten Platz und der Wanderpokal gingen an Ina Kreinhacke. Am Freitag, 4. Mai, fällt das Schießtraining für die Jugend und die Erwachsenen aus. Ab 18 Uhr beginnt das Schmücken für das Schützenfest. Der dritte Durchgang für die Scherenbosteler Schützendamen für den Jürgen Schmalstieg Pokal findet am 18. Mai ab 20 Uhr statt.