Scherenbosteler Schülermannschaft wird 7. auf Landesmeisterschaften im Bogenschießen

(v. l. n. r.): Eike Wolfgramm, Sören Brandes, Annika Könecke
SV Scherenbostel. Bei den am Ende Juni in Dannenberg ausgetragenen Landesverbandsmeisterschaften FITA im Freien konnten die Bogenschützen des SV Scherenbostel mit fünf Einzelschützen aufwarten. Vier von ihnen haben diese Qualifikation zum ersten Mal geschafft, lediglich Eike Wolfgramm ist ein „alter Hase“, er war nun schon zum dritten Mal dabei. Als besonderen Erfolg kann man auch die Qualifikation der drei in der Schülerklasse A angetretenen Schützen betrachten. Hier kamen dann Annika Könecke, Eike Wolfgramm und Sören Brandes in der Mannschaftswertung auf einen guten siebten Platz. In der Einzelwertung bedeuteten ihre geschossenen Ringzahlen die Plätze 18 und 35 (Eike und Sören in der Schülerklasse A männlich) und Platz 17 für Annika in der Schülerklasse A weiblich – ein toller Erfolg. Außerdem hatten sich Henrik Friedrichs in der Juniorenklasse und Stefan Matthies in der Compo und Altersklasse dank guter Leistungen bei den Kreismeisterschaften im Mai in Scherenbostel für dieses Championat qualifiziert. Nach hartem Kampf und etwas nachlassender Kondition belegte Henrik am Ende den guten zehnten Platz in seiner Klasse mit dem olympischen Recurvebogen.