Schwalben sagen Danke

Viele Plaketten an Hausbesitzer vereilt

Wedemark. Unter dem Motto:“ Schwalben willkommen“ hat der NABU Wedemark im Frühjahr ein Projekt ins Leben gerufen, um den Rückgang und die Beeinträchtigung der Lebensräume der Schwalben zu verhindern. Hausbesitzer der Wedemark wurden aufgerufen, die Nester an ihren Häusern zu dulden und zu schützen. Dafür erhielten schon einige Hausbesitzer die NABU-Plakette „Hier sind Schwalben willkommen“.
Bei der Familie Kleinbach, Inhaber des Restaurants/Hotels „Zum Alten Zöllnerhaus“ in Schlage-Ickhorst, ziehen 24 Paare der Mehlschwalbe direkt im Außenbereich der Gastronomie ihre Jungen auf. Und wenn doch einmal ein Junges aus dem Nest fällt, wird es rund um die Uhr im Körbchen versorgt und von den Mitarbeitern mit Insekten und Mehlwürmern liebevoll gefüttert, bis es davon fliegen kann. Auch hier wurde die Plakette übergeben.