Schweinepreisschießen

Schützenverein Mellendorf lädt ein

Das traditionelle „Schweine“-Preisschießen des Schützenvereins Mellendorf findet am Dienstag, 15. November, ab 17 Uhr im Schützenhaus in der Schaumburger Straße 16a statt. Teilnehmen kann jeder ab zwölf Jahren, der gerne unter geselligen Menschen ist und noch ein paar Fleisch- und Wurstwaren für den Winter benötigt.
Je nach Platzierung bekommt jeder einen Preis! Geschossen wird mit dem Luftgewehr im Anschlag sitzend aufgelegt. Das Startgeld beträgt fünf Euro für 20 Schuss, aber es kann nachgelöst werden. Wieder bietet der Schützenverein eine leckere Schlachteplatte mit frischem Brot an, die während und nach dem Schießen bei den Schützendamen für nur sieben Euro erworben werden kann. Die Siegerehrung ist für 21 Uhr angedacht. Gleichzeitig mit dem Schweinepreisschießen wird auch wieder der Peter Aue Pokal ausgeschossen. Hier wird ebenfalls in der Disziplin Luftgewehr sitzend aufgelegt geschossen. Das Startgeld beträgt fünf Euro für 20 Schuss, auch hier kann nachgelöst werden. Das Schießen auf den Peter Aue- Pokal ist nur für Schützenmitglieder des SV Mellendorf. Das Schweinepreisschießen der Mellendorfer Laser-Schützenjugend ist am Donnerstag, 17.November, ab 17 Uhr.