Spenden willkommen

Girls Club trifft sich jeden Freitagnachmittag

Löwenherz Resse. Nach den Sommerferien startete das Freizeitangebot "Girls Club" des Vereins Löwenherz wieder wie gewohnt. Freitags nachmittags treffen sich Mädchen ab der zweiten Klasse zwischen 16 und 19 Uhr in den Räumlichkeiten des Vereins in der Pfarrstraße 10, um zusammen zu spielen, zu basteln, zu reden und einfach mal unter sich zu sein. Die Betreuerin Julia Kling unterstützt die Mädchen in ihrem selbstbestimmten Handeln, indem sie sich beim Pläneschmieden bewusst zurückhält. Beim Umsetzen der Ideen steht sie den Mädchen mit Ratschlägen und Tipps zur Seite. Kling wies darauf hin, wie wichtig es gerade für die 10- bis 11-jährigen Mädchen ist, einen Ort zu haben, an dem sie noch mal nur Kind sein können. Wären hier Jungen mit dabei, würden Mädchen diesen Alters eher ihre coole, fast erwachsen wirkende Seite darstellen anstatt zum Beispiel Vater-Mutter-Kind-Rollenspiele zu spielen. Die Aktionen des Girls Clubs sind abwechslungsreich. An einigen Nachmittagen wurde gekocht, es fanden Wanderungen mit Picknick statt, einmal wurde der Kinderwald in Hannover in Nordhafen besucht, an anderen Tagen wurden eine jeweils interne Modenschau sowie eine Miniplaybackshow durchgeführt. Das Jahresereignis des Girls Clubs ist die von den Mädchen allein auf die Beine gestellte Helloween Party, zu der alle Jungen und Mädchen im Dorf eingeladen werden und die allen richtig viel Spaß macht. Die Speisen des Büfetts sehen gewollt gruselig aus, schmecken aber phantastisch. Außerdem erhalten die Träger der drei besten Kostüme einen kleinen Sachpreis.
Die Teilnahme im Girls Club ist kostenlos, damit auch Kinder aus Familien mit geringem Einkommen teilnehmen können. Allerdings ist aus versicherungstechnischen Gründen eine Mitgliedschaft im Verein Löwenherz notwendig. Der Jahresbeitrag beträgt 20 Euro, die einmalige Aufnahmegebühr 15 Euro. Um das wöchentliche Freizeitangebot kostenlos anbieten zu können, sind Spenden herzlich willkommen. Auch schicke Alt-Kleider bis maximal Größe 38 und Kostüme für die Verkleidungskiste werden gerne angenommen. Weitere Infos gibt es bei der ersten Vorsitzenden des Vereins unter Telefon (0 51 31) 47 96 63.