Spielgruppe der Waldkinder startet wieder

Johann, Lyon-Ben und Luis mit Kathrin beim Bau einer Wippe

Neuen Raum auf dem Gutshof Bestenbostel bezogen – Einweihungsfeier im Mai

Waldkinder Wedemark. „Scheint die Sonne, scheint die Sonne – scheint in unserem Wald – kommt der helle, der helle Frühling, kommt der Frühling bald!“ Diese und viele andere Lieder wollen die Waldkinder gemeinsam singen, Insekten beobachten, auf Bäume klettern und kleine Hügel als Waldrutsche nutzen. Erstes Treffen ist am Freitag, 13. April, um 15 Uhr in der Sandkuhle in Bestenbos-tel. Kinder zwischen ein und sechs Jahren sind willkommen. Jede Woche wird für ein paar Stunden der Wald erobert. Unter fachkundiger Anleitung lernen die Kinder die einheimische Tier- und Pflanzenwelt kennen und verbringen aufregende Stunden an der frischen Luft. Seit November 2010 leitet Kathrin Linde die Waldgruppen. Nach einer krankheitsbedingten Pause sollen die Gruppen neu starten. Sie blickt selber auf umfangreiche Naturerfahrungen in ihrer Kindheit zurück, hat viel Zeit in der Natur verbracht und möchte diese für sie sehr positiv geprägten Erfahrungen gern weitergeben. Mit ihrer Ausbildung zur Sozialassistentin und Ergotherapeutin bringt sie beste Voraussetzungen mit. Ihr Ziel ist es, Kindern den Lebensraum Wald näher zu bringen, mit ihnen die Jahreszeiten zu erleben, Beziehungen zu gestalten, kreativ zu sein und sich frei zu bewegen. Hierbei kann sie auch ihre durch den Jagdschein erworbenen Kenntnisse gut einbringen. Weitere Informationen bei Kathrin Linde unter Telefon (0162) 4132461, 05130-974761 oder per Email kathrinmueller@gmx.de. Inzwischen haben die Waldkinder ihren neuen Kindergartenraum auf dem Gutshof Bestenbostel bezogen. Nach dem umfangreichen Umbau des gesamten Hofes und der zwischenzeitlichen Unterbringung in einem Bürocontainer konnten die Eltern und Kinder jetzt die Kisten packen und die neuen, in fröhlichen Farben gestrichenen Räume beziehen. Der Termin für die Eröffnungsfeier steht bereits fest: Freitag, 4. Mai, ab 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen, Bratwurst, Getränken und natürlich jeder Menge Programm. Demnächst mehr im ECHO!