Stechmann bleibt im Amt

Günter Stechmann wurde bei der Jahreshauptversammlung in seiner Funktion als Vereinsvorsitzender für weitere zwei Jahre wiedergewählt. (Foto: S. Birkner)

Jahreshauptversammlung des MTV

Mellendorf (sb). Der Mellendorfer TV hat am vergangenen Freitagabend eine wichtige personelle Weichenstellung für die kommenden zwei Jahre vorgenommen. Bei der Jahreshauptversammlung im Clubheim wurde Günter Stechmann in seinem Amt als Vereinsvorsitzender für weitere zwei Jahre bestätigt. Er wird damit federführend für den Neubau das MTV-Sportzentrums in der Nähe des Mellendorfer Gewerbegebiets verantwortlich sein. Wie Stechmann in seinem Jahresbericht verkündete, sei die Mitgliederzahl des Vereins um 38 Personen leicht auf 1748 Mitglieder gestiegen. Im Rückblick auf das vergangene Jahr stellte der alte und neue Vorsitzende einmal mehr die herausragende Stellung des Vereins für die Dorfgemeinschaft heraus. „Wir haben in Kooperation mit dem Naturschutzbund die Aktion 'Natur sportlich erleben' als Wanderung und Fahrradtour durchgeführt und uns am Verkaufsoffenen Sonntag im Oktober beteiligt“, sagte Stechmann. Auch auf der Schulranzenmesse vor rund einem Monat habe der Verein die Gelegenheit genutzt, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Im Jahr 2010 hat außerdem die Herzsportsparte ihr 25-jähriges Bestehen gefeiert und die Erlöse einer Tombola dabei der Jugendarbeit zukommen lassen. Die Judosparte wurde von der Lotto-Sport-Stiftung mit einer Spende in Höhe von 2000 Euro bedacht und der Sparkassen-Sportfonds spendete dem MTV ein Trampolin im Wert von 2500 Euro. „Erfolgreichen Großveranstaltungen wie der alljährlichen Fußball Jugendsportwoche im August stand traurigerweise die Auflösung der Cheerleading-Sparte gegenüber“, bilanzierte Stechmann. Einen Erfolg, der über die Vereinsgrenzen hinaus Aufsehen erregte, konnte Malte Uhlenbusch verbuchen. Der 18-Jährige, der auch als Trainer beim MTV aktiv ist, gewann im Jahr 2010 sowohl im Einzel als auch im Doppel die Niedersächsische Landesmeisterschaft im Badminton und entschied zeitgleich zur Jahreshauptversammlung die Sportlerehrung für sich. Das Jahr 2011 wird laut Stechmann ganz im Zeichen des Sportzentrumsneubaus stehen. „Es finden regelmäßige Treffen mit der Gemeinde und verschiedenen Architekten statt“, sagte er. Stechmann bekräftigte seinen Wunsch nach freiwilliger Unterstützung durch möglichst viele Mitglieder.
Neben Stechmann als Vereinsvorsitzender wurden noch einige andere Wahlen durchgeführt. So ist Gaby Helmis in den kommenden zwei Jahren im Amt der stellvertretenden Kassenwartin tätig, als Frauenwartin wurde Annedörte Rehkemper gewählt. Sozialwart bleibt Björn Soltau und erste Schriftführerin ist in den kommenden zwei Jahren Gundrun Eilers. Für den verstrobenen Reinhold Banse rückt Ernst Heimann in den MTV-Ehrenrat nach.