Steeldart-Sparte des Schützenvereins Resse ist bereit für Ligastart

Die Darter vom Schützenverein sind bereit für den Ligastart: Sven Schmidt (oben, von links), Dirk Gursinsky, René Herrmann, Fred Herzog, Christian Uliczka (zweite Reihe von links), Marion Gursinsky, Annika Uliczka und Oliver Fischer mit Spartenleiter Jens Düsing (vorne).
Schützenverein Resse. Die Resser Dartspieler stehen in den Startlöchern zu ihrer ersten Ligasaison. Seit Januar dieses Jahres ist die Steeldart-Sparte aus dem Schützenverein Resse nicht mehr wegzudenken. Mit mittlerweile elf aktiven Dartern klappen die Zusammenarbeit und das Zusammensein wirklich prima. Nun geht es in nagelneuen Trikots an den Start zur Neustädter Stadtliga. Ihr erstes Heimspiel bestreiten die Resser gegen den DC Osterwald II am 27. September in den Schützenräumen an der Osterbergstraße 12. Es sind acht Mannschaften unter anderem aus Mardorf, Schneeren, Mecklenhorst, Neustadt und Osterwald, die jeweils vier Heim- und vier Auswärtsspiele absolvieren. Ein Ligaspieltag umfasst vier Einzel-, zwei Doppel-, vier Einzel- und zwei Doppelspiele. Des Weiteren läuft bereits die interne Meisterschaft, für die dann im Dezember der Vereinsmeister 2018 feststeht. Wer Lust hat mit zumachen, die Resser Darter trainieren jeweils dienstags und donnerstags von 19 bis 21 Uhr. Für weitere Infos steht Spartenleiter Jens Düsing jens-duesing@t-online.de sehr gern zur Verfügung oder einfach mal vorbeischauen.