SV Elze etabliert sich in der Bezirksliga Hannover

Alexandra Backhaus erzielte ihr bestes Saisonergebnis.
Nach einem missglückten Saisonstart mit zwei Niederlagen gegen den Gruppensieger VfF Hannover und die SG Oldau am ersten Wettkampftag, folgten zwei Siege gegen den SV Uetze und den SV Laatzen, die zunächst für einen ausgeglichenen Punktestand sorgten. Nach einem Sieg gegen die SG Ricklingen und einer Niederlage gegen den DSV Thören konnte am letzten Wettkampftag mit einem 4:1-Sieg gegen den SV Heitlingen nach Punkten noch mit dem Tabellenzweiten, dem DSV Thören und dem Tabellendritten, dem SV Heitlingen gleichgezogen werden. In der Abschlusstabelle belegte die Elzer Mannschaft, bestehend aus Alexandra Backhaus, Mario Gruschke, Beatrice Pawlik, Benjamin Pawlik und Matthias Kreth mit 8:6 Punkten (und 19 gewonnenen Paarungen) den vierten Platz. Aus der eigenen Jugend kommend, hat sich Mario Gruschke in seiner 1. Bezirksligasaison einen Stammplatz gesichert. Das Alexandra Backhaus am letzten Wettkampftag mit 381 Ringen ihr bestes Saisonergebnis erzielte, kommentierte Sie mit den Worten: „Im Vergleich zur Abivorbereitung ist Schießen Entspannung pur.“ Für die anstehenden Meisterschaften sollte die Rundenwettkampfsaison eine gute Vorbereitung gewesen sein.