SV Resse hatte den Ortsrat zu Gast

Boulspaß beim SV Resse.
SV Resse. Am 22 Mai hatte der Vorstand des SV Resse die Mitglieder des Ortsrates Resse ins Waldstatdion zum gemeinsamen boulen eingeladen. Die Errichtung des vereinseigenen Boulplatzes war nur mit Zuschüssen des Ortsrates möglich geworden. So hat der Rat die Kosten für den Zaun komplett übernommen. Aber dies nicht genug, auch der neue Kletterturm auf dem Gelände des Spielplatzes des SV Resse konnte nur mit den Fördergeldern des Ortsrates eingeweiht werden.
Nach dem sich Dieter Meissner als erster Vorsitzender des Vereines beim Ortsrat bedankt hatte, wurde bei herrlichem Wetter die Bahn mit viel Spaß genutzt. Auch die gereichten Leckereien waren auf die aus Frankreich stammende Sportart abgestimmt. Man genoss ein wenig Rotwein und knabberte am Knoblauchbrot.
Die Begeisterung war so groß, dass man nun einen gemeinsamen Dauertermin für die Nutzung der Boulanlage beim SV Resse finden möchte. Alle Bürger sind herzlich eingeladen den Platz zu nutzen. Die Kugeln kann man gegen eine geringe Gebühr zu den Öffnungszeiten im Restaurant Resseo ausleihen.