Tagesfahrt ins Blaue

Interessiert nahmen die DRK-Mitglieder alle Informationen auf.
DRK Elze-Bennemühlen. Aus Anlass des Ehrenamtsjahres hatte der Vorstand des DRK OV Elze-Bennemühlen alle aktiven Mitarbeiter, wie zum Beispiel Blutspendedienst, Ortsbetreuer und Putzteam zu einer kostenlosen Fahrt ins Blaue eingeladen. Da noch einige Busplätze frei waren, durften Partner bei Kostenbeteiligung mitreisen. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Eva Jennert wurde das Geheimnis gelüftet. Die Fahrt führte durch den Naturschutzpark Elm in die mittelalterliche Stadt Königslutter. Zunächst wurde das Museum für mechanische Musikinstrumente mit mehr als 250 unterschiedlichen Objekten besucht und viel über Herstellung und Geschichte dieser Instrumente erfahren. Alle Instrumente sind funktionsfähig und die Melodien der vergangenen Zeiten konnten gehört werden.
Das anschließende Mittagessen wurde in der sehr rustikalen Nudelscheune eingenommen. Es gab auf engstem Raum Nudeln satt mit unterschiedlichen, schmackhaften Soßen.
Danach stand eine Stadtführung mit Besichtigung des Kaiser Dom, zunächst im Jahre 1135 als Benediktinerkloster gegründet, auf dem Programm. Nach so viel Kultur gab es zum Abschluss Kaffee und leckere Torten am Tetzelstein.