Tanzsparte im Mellendorfer TV stellt den neuen Landesmeister

Christine und Werner Hanke sind Landesmeister.
TSA Rot-Weiß. Am letzten Wochenende wurden die Landesmeisterschaften der Klassen SEN III D-B Standard in der Rosenstadt Hildesheim ausgetragen. Ausrichter war der ortsansässige Hildesheimer Tanz-Sport-Club. Das Turnier fand in der Aula der Realschule Himmelsthür statt, wo die Tanzfläche mit 15 x 10 Meter viel Raum für die vielen Variationen der Paare bot. Für die Tanzsparte „Rot-Weiß“ im
Mellendorfer TV gingen Christine und Werner Hanke in der SEN III B Klasse an den Start. In der Vorrunde, die mit insgesamt 13 Paaren ausgetragen wurde, qualifizierten sie sich für das Semifinale, das mit zwölf Paaren getanzt wurde. Nach dem Semifinale entschieden sich die Wertungsrichter sehr eindeutig für sechs Paare, die die Endrunde bestreiten sollten. Mit dabei das Turnierpaar der TSA. Angefeuert durch die mit angereisten Schlachtenbummler und Trainer konnten Christine und Werner Hanke mit einer starken Leistung überzeugen und alle fünf Tänze für sich entscheiden. Damit gewannen sie das Turnier und wurden Landesmeister in der SEN III B Klasse, was gleichzeitig ihren Aufstieg in die nächsthöhere SEN III A Klasse zur Folge hatte. Dies ist ein super Erfolg für die Beiden und für die Tanzsparte des Mellendorfer TV, die nach 2010 wieder einen Landesmeister stellt. Besonderer Dank geht an dieser Stelle an die Trainerin Anne Roland und Co-Trainer Helmut Lembke.
Wer Interesse hat auch mal das „Tanzbein“ zu schwingen, ist recht herzlich eingeladen vorbeizukommen. Training ist immer montags ab 19 Uhr im Gasthaus Stucke in Mellendorf. Ab Oktober im neuen Sportpark des MTV, Industriestraße 37 in Mellendorf. Weitere Infos auch unter www.tanzsport-mellendorf.de oder unter Telefon (0 51 30) 58 27 41.