Traditionelles Schießen

Die Sieger des Schießens mit ihren Eierpreisen.

Viele Teilnehmer beim Schützenverein Elze

Schützenverein Elze. Das traditionelle öffentliche Ostereierschießens des Schützenvereins Elze hat auch in diesem Jahr viele Teilnehmer angelockt. Zahlreiche Elzer Bürger waren der Einladung gefolgt, um im Wettstreit um die als Preise ausgelobten Eier dabei zu sein. Die Gesamtwertung des bei den Erwachsenen mit dem Luftgewehr sitzend Auflage ausgetragenen Ostereierschießens, bei der die beiden besten geschossenen Teiler in die Wertung kamen, konnte Steffen Junker, der mit einem 11,0 Teiler auch den besten Teiler des Tages erzielte, für sich entscheiden. Auf Platz zwei folgte Karl Heinz Bulitz vor Reinhard Huke. Die gleichzeitig unter den Mitgliedern des Schützenvereins Elze ausgeschossene Kleine Diana ging an Renate Bulitz.