Unterwegs mit dem ADFC

Sonntagstour mit vielen Gästen

ADFC Wedemark. Gestartet wurde die jüngste Fahrradtour der Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC) in Mellendorf. Über Wieckenberg, einem Ortsteil der Gemeinde Wietze, nach Jeversen und weiter nach Bannetze, ein Ortsteil der Gemeinde Winsen, erstmals 1337 genannt. Nördlich von Bannetze liegt das 815 Hektar große Naturschutzgebiet und Vogelschutzgebiet Meißendorfer Teiche mit dem Bannetzer Moor. Hier kann man die Natur zu Fuß oder mit Fahrrad erleben. Die Landschaft dient als Rastplatz für die Zugvögel Für die Radler gab es eine Rast im Kaffeegarten von Gut Sundern. Seit dem 1. Mai 2010 wird das Herrenhaus auf Gut Sundern von der Lobetalarbeit e.V. bewirtschaftet. Es gibt eine große Auswahl an Torten und Kuchen und kleinerer Speisen. Gut gestärkt machten sich die Radler wieder auf den Heimweg. Über die Bannetzer Schleuse, die 1912 in Betrieb genommen wurde, weiter nach Wietze mit seinem Erdölmuseum zum Zielort Mellendorf.
Alle Radlerinnen und Radler sind gut angekommen, pünktlich zum Endspiel der Fußballweltmeisterschaft.