Waldkinder freuen sich über neues Domizil

Die Waldkinder haben ihre neuen Räume auf dem Gutshof Bestenbostel bezogen.

Umzug auf dem Gutshof Bestenbostel

Waldkinder Wedemark. Endlich war es endlich soweit: Die Kinder des Waldkindergartens konnten endlich in Ihren neuen Kindergartenraum auf dem Gutshof Bestenbostel einziehen. Nach dem umfangreichen Umbau des gesamten Hofes und der zwischenzeitlichen Unterbringung in einem Bürocontainer konnten die Eltern und Kinder der Gruppe die Kisten packen und die neuen, fröhlich gestrichenen Räume beziehen. „Im Grunde brauchen wir als Waldkindergarten einen Raum nur als „Notunterkunft“ wenn die Gruppe zum Beispiel bei Sturm oder zweistelligen Minusgraden nicht den ganzen Vormittag raus gehen kann. Dennoch freuen wir uns über den schönen Raum, denn dieser bietet natürlich tolle, ergänzende Möglichkeiten: der Vorschulunterricht findet hier statt und auch die Bücher und Materialien haben endlich alle wieder Ihren Platz und sind nicht in Umzugskartons irgendwo zwischengelagert. So können unsere Erzieherinnen viel einfacher auch wieder Bastelangebote oder andere kleinere Projekte vorbereiten und dann im Freien anbieten,“ meint Sabine Warendorf vom Vorstand der Waldkinder. Die Elterninitiative hat den Raum auf dem Gutshof angemietet, auf dem der Kindergarten von Beginn an angesiedelt ist. Den Umzug haben die Eltern in Gemeinschaftsleistung erledigt und dank großzügiger Unterstützung die Überbrückungszeit und auch die Ausstattung im neuen Raum gut umsetzen können. So möchten sich die Waldkinder bei der Feuerwehr Oegenbostel für die freundschaftliche Überlassung des Gebäudes für Elternabende und Bastelnachmittage sowie Unterkunft der Kinder an den kalten Tagen im Januar und Februar bedanken! Auch Handwerksunternehmen, die am Umbau beteiligt waren, zeigten sich sozial engagiert: so hat die Firma Wadewitz eine professionelle Beleuchtung eingebaut, der Malerbetrieb temps die Lehmputzwände bearbeitet und die Tischlerei Monjau ein Laminat verlegt. Allesamt haben sehr gute Preise für Ihre Leistung eingeräumt, sodass den Kindern ein wirklich schöner Raum gestaltet werden konnte. Nicht zuletzt die Gemeinde Wedemark hat einen großen Teil dazu beigetragen und anhand der Planungen aus 2010 Unterstützung zugesichert, die jetzt die umfangreiche Gestaltung möglich gemacht hat. Bei allen Unterstützern und Helfern möchte sich der Verein Waldkinder Wedemark mit einer Eröffnungsfeier bedanken: „Schon jetzt laden wir alle Helfer und auch alle, die sich für unser Angebot interessieren zur Eröffnungsfeier ein: am Freitag, 4. Mai, ab 14 Uhr! In unserem Raum und „unserem Wald“ gibt es neben Kaffee und Kuchen auch Bratwurst und Getränke und natürlich jede Menge Programm für die Wichtigsten: unsere Kinder! Wir freuen uns auf einen bunten Nachmittag! „ so Diana Sievert, Vorsitzende des Vereins.