Weihnachtsschießen in Resse

Schützen trafen sich zu Sport und Schlemmen

Resse. Nach dem die mehr als 30 „Schützen Gourmets“ am vergangenen Sonntag mit Rouladen und Krustenbraten ihre „Schützen-Weihnachtsstube“ eröffneten, kam auch der Wettkampf um Preise und Pokale an diesem Nachmittag nicht zu kurz. So belegte Petra Tallig den ersten Platz vor Waltraud Mietzner und Luzie Herzog beim Pokalschießen der Damen. Bei den Herren sicherte sich Michael Bertus vor Robert Krug und Carsten Grotzke den Heinrich Tegtmeyer-Pokal. Den ersten Platz beim Preisschießen errang Volker Stünkel vor Gerd Mietzner und Schützenchef Carsten Grotzke. Die Schwarmstedter Freundschaftsplakette ging an Klaus Gutowski für den besten Einzelteiler mit 13,5 Teilern. Auch die Jugendabteilung hatte ihren letzten Wettkampf beim Weihnachtsschießen. Die Siegerehrung und Feier fand wieder im gemütlichen Schwedenhäuschen mit Pizza, Punsch und Schrottwichteln statt. Den Weihnachtspokal sicherte sich Jannik Bertel vor Junis Braun und Hanna Jo Grotzke. Beim Preisschießen erreichte Lars Brandt vor Jannik Bertel und Andreas Lilienthal den ersten Platz. Den besten Teiler des Wettkampfs schoss Nina Baumgarten mit 8,8 Teiler. Der Halloween Pokal der Kinder ging ebenfalls an Andreas Lilienthal und bei den Jugendlichen an Hennes Grotzke. Jetzt ist Winterpause. Sie endet für die Schützenjugend am 9. Januar und für die Erwachsenen nach der Jahreshauptversammlung, die am 19. Januar statt findet, am Montag, 21. Januar.