Wettkampf in Altenhagen

Bissendorf weiterhin mit Sieg und Niederlage in der Landesliga LP Nord unterwegs

SG Bissendorf (fk). Der zweite Wettkampftag der Landesliga Nord Luftpistole fand vor kurzem nördlich der ehemaligen Residenzstadt hannoversche Könige in Altenhagen mit den Wettkämpfen drei und vier statt. Im ersten Wettkampf hatte die SG Bissendorf den Freischütz Wathlingen zum Gegner. Es war ein Gipfeltreffen aktueller und ehemaliger Kaderschützen des NSSV. Im Gegensatzt zu Sülfeld kam man diesmal nicht in Fahrt. Wathlingen entpuppte sich sich zu unerwartet starken Gegner, sodass man mit durchschnittlichen Leistungen nicht weit kommen konnte. Die Niederlage war somit besiegelt. Die zweite Mannschaft des Freischütz Wathlingen bezwang in der ersten Begegnung die SG Bissendorf mit 4:1 Punkten. In der zweiten Partie wartete auf die Schützengesellschaft Bissendorf die Mannschaft der SSG Sieben Berge. Auch diesmal kam man schlecht in die Begegnung, doch auch die Südniedersachsen rissen keine Bäume aus. Aber letztendlich bekam man noch die Kurve und konnte immerhin ein 2:2 Unentschieden rausholen. Es musste also gestochen werden, mit dem besseren Ende für die SG Bissendorf. Fazit: Ein Sieg, eine Niederlage. Wie in Sühlfeld. Somit ist noch vieles möglich. Am 14. Dezember trifft man sich um 10 Uhr für die nächste Runde.