Wintergärtner gewinnen Dorfpokal

Elf Mannschaften traten im Scherenbosteler Schützenhaus an

Schützenverein Scherenbostel. Beim diesjährigen Dorfpokalschiessen im Schützenverein Scherenbostel traten elf Mannschaften, mit phantasievollen Namen wie Wintergärtner, Skip´bos und Küchenfeen an. Die Wartezeit konnte man bei Kaffee und Kuchen und einem gemeinsamen Klönschnack genießen. Für die Scherenbosteler Schützen wurde gleichzeitig der Hermann-Josef-Schäfer Pokal ausgeschossen. Sehr erfolgreich war hier Wilhelm Erdmann mit einem Gesamtteiler von 67,7 (die zwei besten Teiler werden gewertet) wurde er Erster. Auf den zweiten Platz kam Florian Zarske mit einem Gesamtteiler von 71,8 und auf den dritten Platz kam Jürgen Kowahl mit einem Gesamtteiler von 95,9. Die sechs besten Einzelschützen wurden ebenfalls ausgezeichnet, hier war von Bedeutung, dass man 100 Ring und dann einen guten Teiler erschossen hat. Bester Tagesteiler Jürgen Kowahl mit 100 Ring und einem17,5 Teiler, dicht gefolgt von Maik Pfeiffer mit 100 Ring und einem 17,7 Teiler. Die Ergebnisse des Dorfpokalschießens: Erster wurden die „Wintergärtner“ mit 300 Ring und einem Gesamtteiler von 97,9. Zweiter wurde die Königsfamilie mit 300 Ring und einem Gesamtteiler von 106,4. Auf den dritten Platz kam die Feuerwehr (erste Mannschaft) mit 300 Ring und einem Gesamtteiler von 147,0. Nach der Siegerehrung bedankte sich der erste Vorsitzende Walter Kreinhacke für die rege Teilnahme und wünschte, dass doch alle Beteiligten im nächsten Jahr wiederkämen und vielleicht noch Freunde und Bekannte und Verwandte mitbringen.